Schulhaus Spitz

Sanierung Schulhaus Spitz, Romanshorn

Casino innen   

Sanierungsmassnahmen in und an histori­schen Gebäuden stellen hohe Anforderungen an die Handwerker. Denn kein Altbau ist wie der andere und die zu bearbeitenden Unter­gründe sind häufig von Raum zu Raum in einem unterschiedlichen Zustand und benöti­gen eine individuelle Bearbeitung.

Systemaufbau

Für die Beschichtung der Wand und Decken­flächen kam überwiegend eine Mineralfarbe auf Sol­Silikatbasis (RUCOSILAT Wohnraum­farbe) zum Einsatz. Die auf Kaliwasserglas (Kieselsol) basierte Mineralfarbe ist hoch diffusionsfähig und gewährleistet den Feuch­tigkeitsausgleich mit dem Mauerwerk. Gleich­zeitig sind die Oberflächen strapazierfähig und waschbeständig (Nassabriebklasse 2), was für die Nutzung in einem Schulhaus wichtig ist. Für die Egalisierung und Verfestigung der Untergründe wurde eine Einlassgrundierung derselben Bindemittelkategorie (RUCOSILAT Fixativ) verwendet.

Auf das umfänglich vorhandene Holzwerk inkl. dem Brusttäfer kamen die auf Safloröl basierenden Ölfarben SAMICOLOR Solid und RUCOLINOL Ölfarbe zum Einsatz. Im Treppenhaus musste der strapazierfähige Sockel aus Rupfen ergänzt werden und wur­de ebenfalls mit SAMICOLOR Solid be­schichtet. Eine Augenweide im Treppenhaus und teilweise auch in den Zimmern sind die historisch bemalten Holzdecken, welche mit der Ölfarbe zum Teil neu erstellt oder aufge­frischt wurden.

Verwendete Produkte für die Malerarbeiten im Innenbereich:

RUCOSILAT Fixativ
RUCOSILAT Wohnraumfarbe
RUCOBLANC Leimfarbe
SAMICOLOR Solid
RUCOLINOL Ölfarbe
RUCOLAN Grundierung

 zurück

Rupf & Co. AG ist Mitglied bei folgenden Verbänden:

maler gipser       StiftungFarbe d         VSLF

VSF          VSH       SVILM